Wild wachsende Wicken (Vicia)


facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Ich mag die Gattung der Wicken (Vicia) und Platterbsen (Lathyrus). Die als Garten-Wicken oder Edelwicken bezeichneten Pflanzen gehören auch zur Gattung der Platterbsen.

Zu den Wicken (Vica) zählen rund 130 Arten. Drei Arten habe ich letzte Woche beim Spaziergang gesehen und fotografiert.

Die Zaun-Wicke (Vicia sepium)

Die Zaun-Wicke ist eine eiweißreiche Futterpflanze. In England wird sie den Saatmischungen für Dauerwiesen und Weiden beigefügt. Auch hier findet man sie häufig auf den Heuwiesen und an Wegrändern. Sie rankt sich am am Gras und umliegenden Pflanzen empor.

Samenschoten der Zaun-Wicke

Auf den gleichen Wiesen und Wegen wächst noch eine Art, die Futterwicke (Vicia sativa). Auch diese Wicke rankt sich an den umliegenden Pflanzen empor.

Die Futterwicke ist, wie der Namen schon sagt, ein weit genutztes Futtermittel für Weideflächen und Heuwiesen.

Sie ist eine Kulturpflanze und überall dort zu finden, wo der Mensch sie angebaut hat. Es gibt auch zahlreiche wild wachsende Formen, die vor allem auf nährstoffreichen Böden wachsen sie und an Wegrändern. In ganz Deutschland ist sie häufig, nur im Alpenvorland ist sie selten anzutreffen.

Hier noch einmal die Zaun-Wicke und die Futter-Wicke nebeneinander

Dann sah ich noch am Rand eines Waldweges diese hübsche, mir unbekannte Wickenart. Rauhaarie Wicke (Vicia hirsuta).

Von weitem erscheinen die kleinen Blüten in einem blaßen blau zu blühen.

Auf jeden Fall bin ich mir sicher, daß es eine Wickenart ist, denn sie hat für Wicken typische Blätter und Ranken. Auch diese Pflanze benutzte die anderen umliegenden Pflanzen zum hinauf  klettern.

Von Nahem sieht man, daß die Blüten fast weiß sind und nur in der Mitte ein wenig lila.

Kennt jemand diese hübsche Wicken Art?

David hat die Wicke erkannt, es handelt sich um die Rauhaarie Wicke (Vicia hirsuta).

Liebe Grüße

jK


facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

2 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *