Gelbe Seidenakazie (Albizia lophantha/Paraserianthes lophantha) 2009 Update


facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Es wird einfach noch einmal Zeit meine überaus wüchsige und bilderbuchmäßig gewachsene Gelbe Seidenakazie zu zeigen :-)

Bis Ende Juli ist sie einfach nur in die Höhe geschossen und war mit Topf ca. 40 cm hoch. Irgendwie sah die Seidenakazie bis dahin recht spindelig aus.

Doch dann wuchs aus jeder Blattachsel ein neuer Ast mit immer mehr gefiederten Blättern heraus. Innerhalb von nur 5 Wochen „schoß“ meine kleine Seidenakazie auf eine Höhe von ca. 70 cm heran und hat auch an Umfang gewaltig zugelegt :-)

Blick auf das dichte Blätterdach mit mehreren jungen Austreiben der wunderschön gefiederten Blätter.

Von unten sieht man den Hauptstamm, der schon teilweise verholzt ist und viele neue Äste von ihm weg wachsen.

Abends und auch bei all zu heftigem Regen, werden die Blätter eingeklappt, daher wohl auch der deutsche Name „Schlafbaum“.

Mir ist dieses Kerlchen in den letzten Wochen doch ganz schön ans Herz gewachsen und ich hoffe sehr, daß ich diese so wunderschön kräftig gewachsene Gelbe Seidenakazie gut überwintert bekomme.

Zum Schluß noch ein Detailfoto der ansprechenden gefiederten Blätter, die ich so sehr mag :-)

Liebe Grüße

jK


facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

4 comments

  • Hallo jK, die Pflanze hat sich ja wirklich sehr schön entwickelt. Ich kann verstehen, dass sie dir ans Herz gewachsen ist. Liebe Grüße Helga

  • Hallo Helga,

    ja, sie ist wunderschön gewachsen und mit ca.3 Jahren sind Seidenakazien bedingt winterhart. Ich hoffe, daß wir bis dahin einen Garten oder genügend Stellplatz für Kübelpflanzen haben und ich sie durch die Winter bis dahin bekomme :-)
    Zusätzlich suche ich gerade Samen der Albizia julibrissin „Summer Chocolate“, die haben dunkelrot-bräunlich gefärbte Blätter.

    Liebe Grüße
    jK

  • Marina

    wie hat sie den winter überstanden?

  • Hallo Marina,

    bisher sieht es leider so aus, als habe sie den Winter nicht überstanden. Ich habe sie zurück geschnitten und sie schlägt bisher nicht wieder aus…… bei mir war ja im Winter der Frostwächter ausgefallen und es hat leider etliche meiner heißgeliebten Pflanzen dahin gerafft :-(

    … aber ich habe schon wieder neue ausgesät :)

    LG
    jK

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *