Feigenkaktus (Opuntia) Ein neues „Ohr“ ensteht


facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Da ich mit Kakteen nahezu unerfahren bin, habe ich mir vor kurzem die Finger danach wund gegoogelt, was das wohl für ein grüner Auswuchs an meine Opuntia/ Ohrenkaktus ist.

Blüte oder neues Ohr?…. diese Frage stellte ich mir, als ich am 2. Juni an dieser markierten Stelle einen kleinen grünen Punkt endeckte.

Am 5 Juni kam ich dann auf die Idee, daß ich das auch mal durch die Lupe fotografieren könnte.

Am 9. Juni sah es schon so aus

Am 13. Juni war klar, daß so wohl ein neues „Ohr“ aussieht, wenn es ensteht und doch ziemlich schnell wächst.

24. Juni

4. Juli

13. Juli

Liebe Grüße

jK


facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

4 comments

  • Diese Opuntia sind wirklich ganz nett. Ich habe meinen Feigenkatusch schon so 15-20 Jahre und habe gerade auch was dazu geschrieben: http://garten-anders.blogspot.com/2009/06/opuntia-als-mitbringsel-vermehrung.html.
    Meine Erfahrungen über die Vermehrung und die Gefährlichkeit, was sie mögen und was nicht habe ich geschildert. Opuntien sind wirklich sehr robust und kriegen ein Blatt bzw. Etage pro Jahr.
    Wolf

  • Hallo Wolf,

    Dein Bericht über die Opuntien ist Klasse, die Bilder auch. Danke fürs drauf hinweisen und weiterhin viel Freude beim bloggen :-)

    Lieben Gruß
    jK

  • Danke für dieser tollen Fotos, ich bekomme auch ein neues Ohr und wollte wissen, Ohr oder Blüte! Nun weiß ich es! Danke und liebe Grüße aus Wien!
    Bernd.

  • Hallo Bernd,

    Danke fürs Danke :-)

    …. ich hoffe doch, daß Deine Opuntie ein neues Ohr bekommt und nicht Du 😀

    Im Anfangsstadium sehen sich Ohr und Blüte sehr ähnlich, beim Ohr driften die kleinen, fleischigen, dornenförmigen Besätze jedoch dann auseinander, während sie bei der Blüte sich mehr spitz und zusammenbleibend weiter entwickeln.

    Viel Freude mit Deinem Kaktus, der neue Ohren bekommt wünsche ich Dir.

    Liebe Grüße
    jK

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *